Ich bin
Claudia Lorber

und Recruiting wird
mit mir wieder einfach.

Hol dir jetzt deine Strategie für geniales Job-Marketing in 9 Schritten, damit Recruiting für dich wieder einfach wird:

Hast du Probleme, offene Jobs zu besetzen?

  • Jede 5. offene Position in Österreich bleibt unbesetzt.
  • Die time-to-hire steigt, egal ob Fachkraft oder Managementfunktion.
  • Es kommt zu Fehlbesetzungen, aus Angst sonst niemanden zu finden.
  • Kosten für Personalberatungen und Jobbörsen steigen.
  • Unternehmen müssen Aufträge ablehnen oder Geschäftszweige schließen.
  • Führungskräfte sind unzufrieden mit deiner Recruitingleistung.
Möchtest du einmal im Monat Infos, damit Recruiting wieder einfach wird? Dann werde jetzt Insider:

Das sagen meine Kundinnen* über unsere Zusammenarbeit:

Martin Judex, Sales & Recruiting, MMM Multi-Media-Marketing Austria GmbH
Unsere Herausforderung im Recruiting war wohl die naheliegendste: Nämlich mehr bzw. ausreichend qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen zu finden. Der Input von Claudia hat uns dabei geholfen, einen blinden Fleck zu beseitigen! Bisher waren unsere Inserate ungezielte Streuschüsse. Gemeinsam mit Claudia wurden meine Kolleginnen und Kollegen aktiv in die Identifikation unserer Personas miteinbezogen, was wertvolle Ideen und Ansätze geschaffen hat. Ab jetzt haben wir klare Ziele, die wir bewusst anpeilen. Der Ansatz, bestehende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Form eines Workshops in das Thema Recruiting miteinzubeziehen – und vor allem deren Meinungen und Ideen einfließen zu lassen – fanden wir großartig und wertvoll! Wir waren auf der Suche nach neuen Ideen und Ansätzen, da hat uns Claudias Beratung in Form eines Workshops neugierig gemacht. Wir sind nun mit einem neuen Repertoire an Werkzeugen optimal ausgerüstet und wissen, wie wir damit unsere Recruiting-Ziele erreichen und mit den Herausforderungen umgehen, die da noch kommen. 
Gabriele Vollnhofer, Talent Acquisition
Um möglichst viele Eindrucke und frischen Wind in unser Recruiting zu bekommen, haben wir an der TalentPro in München teilgenommen. Dort wurde ich bei einem Vortrag auf Claudia aufmerksam. Nach ihrer Keynote gab es einen kurzen Austausch und schon war mir klar, dass wir etwas gemeinsam starten sollten. 

Das Besondere an der Zusammenarbeit mit Claudia ist das Persönliche, Individuelle. Sie geht auf Wünsche und Bedürfnisse extrem gut ein und denkt sich in die Firma hinein. So versteht sie, wo die Probleme liegen und welche Ansätze man finden kann, um zur Lösung zu kommen.

Wenn man recherchiert, wird einem schnell klar, dass ihr Angebot in Österreich einzigartig ist. Viele bieten die Dienstleistung an z. B. den Social Media Content zu erstellen, aber niemand hält praxisorientierte Seminare wie Claudia.  

Jetzt sind wir auf einem guten Weg und dank unseres regelmäßigen Austauschs ist es auch leichter, am Ball zu bleiben bzw. die Augen offen zu halten für neue Ideen und auch mal neue Wege auszuprobieren. Der Kontakt wird von Claudia auch nach Workshops noch aufrechterhalten und man fühlt sich immer gut unterstützt und wird nicht im Stich gelassen.

Gabriele Bachowksy, Head of Human Resources, ING
Wir waren mit zwei konkreten Herausforderungen konfrontiert: Einerseits ist es für uns notwendig, viele IT-Fachkräfte anzusprechen, es hat uns aber an der richtigen Suchstrategie gefehlt: Wo sprechen wir potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten am besten wie an? Andererseits wollten wir Social Media für unser Recruiting aktiv einsetzen, allerdings waren wir unsicher, mit welchen Tools und Ideen wir die neuen Kanäle starten. Ich arbeite schon sehr lange mit Claudia zusammen, und ich kenne sie als jemanden, der gut zuhört und schnell erfasst, welche Maßnahmen dezidiert gebraucht werden. Sie hat sich in unsere Situation versetzt und uns klare Vorschläge und Empfehlungen passend zur Zielgruppe gemacht. Dabei ist es von Vorteil, dass sie uns versteht, unsere Unternehmenskultur kennt und weiß, wie wir ticken und was wir genau brauchen. 

 

Das Besondere an dem, was Claudia macht, ist die Verbindung zwischen Empfehlung und Umsetzung. Ich kenne keinen anderen Berater, der so wie sie Know-how und Ideen einbringt und dann auch gleich den praktischen Part übernimmt. Damit erspart sie uns einiges an Arbeit, das ist sehr praktisch. Sie kümmert sich um das gesamte Paket, übernimmt mit ihrem Team die Textierung der Stellenanzeige, der JobAds, liefert Skripte für Recruiting-Videos und postet sie dann auch gleich auf den einzelnen Kanälen. So haben wir selbst bei schwierigen Suchprofilen mehrere Bewerbungen von passenden Kandidatinnen und Kandidaten bekommen, das war erstaunlich. Sie arbeitet immer sehr eng mit dem ganzen Team zusammen und das hat nach einem Kurz-Workshop Lust darauf bekommen, in Richtung Social Media weiterzumachen. Für uns ist mittlerweile klar, dass wir bei schwierigen Suchen nur noch diesen Weg gehen, weil es definitiv einen Unterschied macht.  

Meine Recruiting-Strategie funktioniert unabhängig

  • von deiner Branche
  • der zu besetzenden Funktion
  • ob Familienbetrieb, KMU oder Konzern.
Hol dir jetzt deine Strategie für geniales Job-Marketing in 9 Schritten, damit Recruiting für dich wieder einfach wird:
Lerne die Möglichkeiten von Active Sourcing, Social Media Recruiting und mehr kennen.
Kreiere individuelle und zielgruppenspezifische Recruiting-Kampagnen.
Mache Recruiting zu deinem USP und habe einen Job, der dich erfolgreich und dir Freude macht.
Seit Anfang 2015 blogge ich und damit komme ich zwei meiner Leidenschaften nach: Schreiben und Recruiting.

Jeden Freitag erscheint ein neuer Blogbeitrag und noch gehen mir die Themen, über die ich schreiben möchte, nicht aus. Im Ranking zählt mein Blog übrigens zu den 4,5 Millionen am meisten besuchten Websites – weltweit. Das freut mich sehr, noch mehr freuen mich allerdings die vielen positiven Reaktionen meiner Leserinnen.

Jetzt aber genug der Zahlen, hier sind die neuesten Beiträge:
Loading RSS Feed
Insider werden und Recruiting wird wieder einfach!
*Ich schreibe meine Blogbeiträge, Newsletter und andere Inhalte bewusst geschlechtsneutral oder in der weiblichen Form, gemeint sind immer alle Menschen. Ich arbeite mit dir und nicht für dich, daher die du-Form.

Newsletter

Ja, ich bin dabei und möchte informiert werden!

Nur noch einen Schritt - bitte bestätige die Mail in deinem Postfach.