Recruiting-Praxis

Recruiting-Blog
Frage: Darf ich Bewerber:innen googlen?

Darf ich Bewerber:innen googeln? Antworten zum Arbeitsrecht im Personalwesen und Recruiting  

Darf ich Bewerber:innen googeln? Diese Frage taucht in den Workshops zu Active Sourcing und Recruiting genauso regelmäßig auf, wie die Frage, ob Bewerbungen per E-Mail datenschutzkonform sind. Ich habe gemeinsam mit der Rechtsanwältin und Arbeitsrechtsexpertin Judith Morgenstern von MOSA Rechtsanwälte Antworten auf die 15 häufigsten Fragen zum Thema „Arbeitsrecht im Personalwesen und Recruiting“ für dich zusammengefasst.

Jobpostings zur Weihnachtszeit

Stelleninserate zu schalten macht vor Weihnachten keinen Sinn, oder? Seit Jahren ist es diese Frage, die mir beginnend mit der Adventzeit am häufigsten gestellt wird. Ist die Weihnachtszeit auch Recruitingzeit?…
Hikify - die mobile Jobplattform

Im Praxistest: hokify – die mobile Job-Plattform

hokify, die mobile Job-Plattform, verfolgt das Motto „putting good people into good jobs“. Seit der Gründung im Jahr 2015 hat sich hokify zum österreichischen Marktführer entwickelt. Seit 2019 ist die mobile Job-Plattform nun auch erfolgreich am deutschen Markt vertreten und bietet mit über 700.000 registrierten Usern Recruitingverantwortlichen die Möglichkeit, Kandidatinnen auch über Social Media Recruiting zu erreichen.

Blogbeitrag Gendern im Recruiting in Österreich

Gendern im Recruiting in Österreich: Mein ultimativer Guide für HR-Verantwortliche  

Gendern begleitet uns im Recruiting schon eine ganze Weile. Trotzdem taucht das Thema unweigerlich bei jeder Beratung zum Beispiel zu Jobinseraten oder Karrierewebsites und auch bei Workshops auf. Wie gendere ich eigentlich richtig? Welche Form ist die beste? Was bedeutet eine Stellenanzeige genderneutral oder gendergerecht zu formulieren? In diesem Blogbeitrag gebe ich dir einen Überblick über die Möglichkeiten und verrate dir, warum ich mich vor einiger Zeit entschieden habe, auf eine Form des Genderns zu setzen.

Motivationsschreiben: Auch im Jahr 2022 völlig überflüssig 

  „Hiermit bewerbe ich mich …“ Wenn du als Recruitingverantwortliche diesen Satz im Motivationsschreiben noch nie gelesen hast, melde dich bitte bei mir. Ich vermute eher, du hast ihn schon tausendfach gelesen – und bist selbst schuld. Ein Plädoyer für die Abschaffung des Motivationsschreibens. Eigentlich schon das dritte seit dem Jahr 2015, aber der Reihe nach. 

Karriere Website Relaunch & Beispiele 2022

Die Karriere Website neu erstellen oder gestalten steht auf deiner HR Projektliste ganz oben? Herzlichen Glückwunsch, du hast die richtige Wahl getroffen! Wenn du wissen möchtest, was eine gute Karriere Website ausmacht und auf der Suche nach Inspiration bist, dann ist mein Blogbeitrag genau richtig für dich. Best practice und meine persönlichen Highlights inklusive (und Tom Cruise) 😎.  

Podcasts-HR zum hören

Podcasts im HR: Recruiting-Know-how zum Hören

In den letzten zwei Jahren sind gefühlt wöchentlich neue HR-Podcasts und Podcasts zum Thema Recruiting erschienen. Haben sie bis 2020 ein eher stiefmütterliches Dasein gefristet, sind sie jetzt ein Must-have, um sich unkompliziert Recruiting-Know-how anzueignen. Ich persönlich höre Podcasts schon sehr lange, das hat mich auch bereits im Jahr 2017 zu diesem Beitrag animiert. Fünf Jahre später ist es an der Zeit für ein Update zum Podcasts im HR. 

News, News, News

Du willst keinen Blogartikel verpassen?
Dann trag dich jetzt für meinen Recruiting-Newsletter ein!

News incoming!

Recruiting-Newsletter

Disclaimer: Meinen Newsletter mit Recruiting-Praxistipps, Informationen zu Events und Angeboten bekommst du künftig zweimal im Monat. Du kannst dich natürlich jederzeit abmelden (ich werde zwar ein paar Tränchen vergießen, aber wir bleiben trotzdem Freund:innen). Den Newsletter versende ich mit Kajabi. Mehr Infos gibt es in der Datenschutzerklärung. Ich arbeite mit dir, deshalb #GernePerDu.